Über uns

Geschichte der ISA

Die ISA wurde 1992 damals noch unter dem Namen: ADAC Straßendienste und Servicepartner e.V. IsSA gegründet.
2003 wurde daraus die Interessengemeinschaft der ADAC Straßendienstbetriebe e.V.
Seit 2017 bis heute heißen wir Interessengemeinschaft der ADAC Mobilitätspartner e.V. (ISA).
Im Laufe der Jahre haben wir uns immer als eine Art Gewerkschaft der ADAC Betriebe gegenüber Ihrem gelben Auftraggeber gesehen. Es gab und gibt bis heute viele gemeinsame Interessen, aber auch Differenzen zwischen Ihrer Vertretung und dem ADAC. Preisverhandlungen, neue Verträge, veränderten Aufgabenstellungen bis hin zu der unglaublich mutigen und vielleicht durchaus wichtigen Entscheidung der Mitglieder, 2018 eine Kartellbeschwerde gegen den ADAC zu führen.

Auch heute ist es oberste Priorität für Vorstand, Verwaltungsrat und Geschäftsführung, mit Energie und hohem Engagement Verträge und stattfindende Veränderungsprozesse so zu begleiten und mitzugestalten, dass erbrachte Leistungen eine angemessene Vergütung erfahren und Abschleppleistungen für den ADAC als eigenständige Profitcenter funktionieren.
Wir blicken auf eine turbulente Vergangenheit zurück, in welcher sich vieles in der Abschleppbranche aber auch in der gesamten Mobilität verändert hat.

Neue Herausforderungen wie E-Mobilität, Digitalisierung, selbstfahrende Fahrzeuge und ein Wertewandel hin zu mehr Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Klimaschutz sind Schlagworte, die unsere Branche betreffen und zukünftige Entscheidungen beeinflussen werden.
Heute sind wir stolz darauf, ein Team zu haben, welches sowohl aufgrund der Altersstruktur als auch durch weibliche Präsenz, alle Facetten abzubilden weiß.

Wir sind bereit für zukünftige Herausforderungen.

Unsere Mission

Zukunftsthemen der Branche aufzugreifen und aktiv gestalten

Unsere Mitglieder fit für die Zukunft machen

Preise aktiv mitgestalten

Mobilität neu denken

Die Interessen der Mitglieder als oberste Priorität anzuerkennen

Vorteile durch eine starke Gemeinschaft zu generieren

Hilfestellungen und ein offenes Ohr bei Problemen anzubieten

Ein gutes Verhältnis zum ADAC zu pflegen und trotzdem immer fest an IHRER Seite zu stehen

Unser Team

Markus Reichart

Vorstandsvorsitzender

Vor ca. 15 Jahren begann ich, in einer der größten Netzorganisationen der Abschleppbrache zu arbeiten. Nach 7 Jahren dort wechselte ich die Seiten und arbeite nun seit 8 Jahren als Berater für Abschleppdienste, also auf der Seite der Abschleppbetriebe. Durch meine Tätigkeiten kenne ich die Belange der Auftraggeber sehr genau, welche Beauftragungsformen möglich sind und welcher Leistungsausgleich notwendig ist. Durch meine beratende Tätigkeit in der Branche kenne ich nur zu gut die Probleme des Tagesgeschäftes und kann mich in die Interessen beider Seiten hineinversetzen. Durch mein Vorstandsamt in der ISA konnte ich meinen Betrachtungswinkel weiter schärfen. Hierdurch sind wir auf einem wirklich guten und soliden Weg in die Zukunft, auch wenn die Mühlen oft langsam mahlen.
Meine Aufgabe bei der ISA sehe ich darin, ausschließlich Ihre Interessen bestmöglich durchzusetzen

Marco Dürr

Vorstand

Ich bin 38 Jahre jung und führe in Offenburg das Familienunternehmen Automobile Dürr GmbH mit Abschleppdienst/Bergedienst und Werkstatt bereits in der dritten Generation. Ich habe zwei Kinder und bin nicht nur seit 2019 im Vorstand der ISA, sondern auch seit über 20 Jahren aktiv in der freiwilligen Feuerwehr Offenburg, im Motor Sport Club Offenburg und im Verwaltungsrat von AP tätig. In meiner Freizeit bin ich begeisterter Reiter, Radfahrer und Camper.
Mein Ziel bei der ISA ist es, einen starken Rückhalt zu bilden, um geschlossen und vehement die Interessen der Partnerbetriebe zu vertreten.

Reinhard Pohl

Vorstand

Ich bin Jahrgang 1952 und seit 46 Jahren verheiratet. Meine Frau Margret und ich haben zwei erwachsene Mädchen im Alter von 44 und 40 Jahren. 1980 habe ich mit einer Tankstelle inklusive Werkstatt angefangen. Einen Vertrag mit dem ADAC haben wir 1983 geschlossen und erbringen bis heute mit 13 Mitarbeitern unsere Tätigkeit als ADAC Mobilitätspartner.
Die Vorstandsarbeit in der ISA bedeutet für mich streitbar die Harmonie zwischen dem ADAC und seinen Mobilitätspartnern herzustellen

Sylvia Reuter

Verwaltungsratvorsitzende

Ich führe den elterlichen Abschleppdienst Reuter in Mainz seit 2000 in 2ter Generation und habe einen Sohn. Im ISA Verwaltungsrat bin ich seit 2018 und seit 2019 als Verwaltungsratsvorsitzende. Ich engagiere mich da ich es besonders in der heutigen Zeit wichtig finde der Branche eine starke Stimme nach außen zu geben und für unsere Belange einzutreten um denzwingend notwendigen Wandel aktiv mitzugestalten.

Markus Pehl

Verwaltungsrat

Ich bin seit 1999 im Erlanger Unternehmen der Gebr. Barth GmbH mit 4 Standorten (2 davon ADAC Mobilitätspartner) tätig, seit 2015 als Prokurist.
Zudem bin ich geschäftsführender Gesellschafter der AGB Dienstleistungs-GmbH, die ebenfalls ADAC-Mobilitätspartner ist. Ich bin 44 Jahre jung
und in der Branche bereits seit über 25 Jahren tätig.
Im Verwaltungsrat der ISA bin ich tätig, weil:

  • ich mit meinen Kollegen Änderungen herbeiführen möchte
  • ich mein Wissen zielbringend einsetzen möchte
  • ich der Meinung bin, dass man nur gemeinsam etwas bewirken kann
  • ich es wichtig finde, dass es eine Vertretung gibt, welche die Belange aller Mobilitätspartner an den ADAC heranträgt und gut verhandeln kann
    ich den Austausch mit Kollegen und Ihnen als Mitglieder gut finde und wir hierbei oftmals alle von- und miteinander lernen können

Bernd Diebold

Verwaltungsrat

Ich habe nach meiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Bilanzbuchhalter über 35 Jahre Branchenerfahrung. Ich bin 57 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder. Seit über 14 Jahren bin ich beim ADAC Mobilitätspartner Jakobi in Freiburg im Breisgau als Prokurist und seit 2021 in der ISA als Verwaltungsrat tätig.

Susann Lude

Geschäftsstelle

Ich bin seit 2019 bei der ISA die Assistenz des Geschäftsführers und des Vorstandes. Zudem betreue ich die Geschäftsstelle, organisiere Veranstaltungen und kümmere mich um alle verwaltungsrelevanten Angelegenheiten.
Ich habe Bildung und Erziehung sowie Erziehungswissenschaften studiert und im Personalmanagement und der Personalentwicklung gearbeitet, bevor ich zur ISA gekommen bin.
Besonders gerne mag ich die Vielfältigkeit und abwechslungsreichen Aufgaben in Kombination mit themenbezogenem Austausch und dem Wissen, im Hintergrund langsam aber stetige Veränderungen mitbegleiten zu können.

Werden Sie Mitglied der Interessengemeinschaft der ADAC Mobilitätspartner e.V. (ISA)

Mitglied werden